Hörfilme jetzt über Alexa abrufbar

0
292
Alexa Amazon Echo
Anzeige

Amazon bietet in Kooperation mit den Sendeanstalten ARD, ZDF und Arte den Alexa-Skill ‚HÖRFILM‘ an. Damit sollen kompatible Hörfilme aus den Mediatheken und Livestreams per Sprachbefehl abgerufen und gesteuert werden.

In Kooperation mit dem Deutsche Blinden- und Sehbehindertenverband (DBSV) und den Sendeanstalten ARD, ZDF und Arte bietet Amazon seit einiger Zeit einen weiteren Skill für seinen Sprachassistenten an. Mit ‚HÖRFILM‘ lassen sich Hörfilme, das heißt solche mit Audiodeskription, aus den Mediatheken der kooperierenden Sendeanstalten auch per Sprachsteuerung auswählen und steuern.

Mit Alexa stehen blinden und sehbehinderten Menschen auch andere Features zur Verfügung, die dazu dienen sollen, den Alltag zu erleichtern. Dazu gehört ein ‚VoiceView-Screenreader‘, mit dem Echo-Geräte mit Bildschirm mithilfe von Gesten gesteuert werden können – inklusive Sprachbeschreibung der Vorgänge auf dem Bildschirm, die ausgeführte Aktionen vorliest. Auch eine Bildschirmlupe gehört zum Funktionsumfang, genau wie eine ‚Drop In‘ genannte Gegensprechanlage für mehrere Geräte.

Auf der Themenseite „Mehr Barrierefreiheit mit Alexa“ will Amazon Inhalte und Erfahrungsberichte zu Alexa-Funktionen bieten, die Menschen im Alltag unterstützen. Neben speziellen Features im Bereich Sehen werden auch weitere in den Bereichen Hören, Mobilität und Sprechen erklärt. Dank dieser Alexa-Funktionen sollen nach Herstellerangaben Menschen besser in Verbindung bleiben, Unterhaltung genießen und selbstbestimmter leben können.

Bildquelle:

  • amazonecho: Amazon

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum