Neue Labor-Updates für mehrere Fritzboxen

2
2447
Anzeige

Wie AVM online anzeigt, ist ab dem heutigen Tag die neue Labor-Version für die Fritzbox 4040 als Update verfügbar.

Die Fritzbox erhält damit heute die neue Betriebsversion mit der Kennung 07.24-86318. Die Liste der Verbesserungen, die das Update mit sich bringen soll, ist dieses Mal eher überschaubar. Auf der Website von AVM kann sie eingesehen werden. Dort kann das Update auch direkt heruntergeladen werden.

Zwei Fehler soll das Fritz-Betriebssystem 07.24-86318 beheben. Der erste Punkt betrifft die Mesh-Einstellungen. Hier soll es zuvor zu Formatierungs-Problemen in der mobilen Ansicht auf einer Fritzbox im Modus „Mesh Repeater“ gekommen sein. Das Update soll den Fehler nun beseitigen.

Darüber hinaus erklärt AVM, dass vereinzelt angemeldete Wlan-Geräte nicht in der Liste der angemeldeten Geräte aufgeführt wurden. Auch dieses Problem soll mit der neuen Labor-Version behoben worden sein.

Neues Labor für Fritzbox 7590 und 7490

Erst vor wenigen Tagen, am 12. Februar, hat AVM zudem die Fritzboxen 7590 und 7490 mit neuen Labor-Versionen ausgestattet. So ist für das Modell 7590 derzeit die Betriebsversion 07.24-86264 verfügbar. Die Fritzbox 7490 hat man derweil mit Version 07.24-86263 ausgestattet. Diese beiden Versionen beheben unter anderem ebenfalls die Mesh- und Wlan-Probleme, die es auch bei der Fritzbox 4040 gab, wie man der Übersicht von AVM entnehmen kann.

Bildquelle:

  • fritzboxvierzig: AVM

2 Kommentare im Forum

  1. Es ist längst überfällig für die 7560 wenigstens ein aktuelles OS zu bringen, diese steht immer noch bei 7.12. Die FB war einige Zeit als Homeserver bei 1&1 dabei, daher dürfte eine gewisse Verbreitung schon gegeben sein. Statt alle nicht EOL Boxen auf einen einheitlichen FW Stand zu bringen, gibt es bei AVM nur noch chaotische Update-Politik.
  2. EOL ist "end of life", wie der Name sagt. Warum sollte es - nach einem vergleichsweise langen Leben - auch noch was nach dem Tod geben?
Alle Kommentare 2 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum