NRW bekommt Polizei-Drohnen

0
154
© z1b - stock.adobe.com
Anzeige

Nordrhein-Westfalen stattet seine Polizei mit mehr als 100 Drohnen aus. Grund ist ein gut verlaufener Test mit den unbemannten, kleinen Flugobjekten in den vergangenen Monaten.

Die Drohne habe sich dabei als Mittel bewährt, sagte NRW-Innenminister Herbert Reul (CDU) am Montag in Neuss. „Drohnen machen die Arbeit der Polizei an vielen Stellen einfacher“, sagt er. Zudem erweiterten sie die Möglichkeiten der Beamten – etwa, wenn es um die Verfolgung von Tätern oder die Aufnahme von Unfällen gehe.

Die Polizei soll nun von 2021 an 106 Drohnen bekommen. Nach Angaben des Innenministeriums wird knapp eine Million Euro in die technische Ausstattung gesteckt. Um die Drohnen steuern zu können, sollen rund 270 Polizisten zu sogenannten Fernpiloten ausgebildet werden.

Drohnen sind kleine Flugobjekte, die über eine Fernsteuerung vom Boden aus gelenkt werden können. Ausgestattet mit Kameras, kann sie die Polizei zum Beispiel in die Luft schicken, um flüchtenden Verdächtigen auf den Fersen zu bleiben.

Bildquelle:

  • Polizei: © z1b - stock.adobe.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum