Vodafone-Kabelnetz: Störungen bei Ton und Bild im NDR HD-Programm

15
8183
NDR HD
Anzeige

Im gesamten Sendegebiet sind Qualität und Verfügbarkeit von NDR HD seit Mittwoch eingeschränkt. Die Rundfunkanstalt verweist auf Kabelnetzbetreiber Vodafone als Ursprung des Problems:

Aktuell kommt es bei der Übertragung des NDR HD-Programms im Kabelnetz von Vodafone Kabel Deutschland zu verschiedenen Übertragungsproblemen:

So kommt es in Niedersachsen zum Beispiel zu Tonausfällen. In der Region Rostock kommt es zu Problemen bei der Umschaltung vom Rahmenprogramm in die Regionalprogramme und wieder zurück (dynamische PMT-Umschaltung). Dadurch können ungewollte Standbild-Effekte auftreten, eventuell auch Asynchronitäten zwischen Bild und Ton.

Vonseiten des Anbieters gibt es hierzu aktuell noch keine Stellungnahme. Dafür entschuldigte Vodafone sich via Twitter für einen mutmaßlichen Komplettauswahl der TV-, Interent- und Festnetzdienste in den Regionen Münster und Düssledorf:

Dem aktuellen Geschehen auf dem Kurznachrichtendienst folgend dauert dieses Problem zur Zeit noch an.

Lesen Sie auch den DIGITAL FERNSEHEN-Kommentar vom Vortag: „Vodafone-Telefonterror – Wenn der Ex-Provider zum Stalker wird

Bildquelle:

  • df-ndr-hd: ARD Foto

15 Kommentare im Forum

  1. ja, ist es. ist wieder typisch, wieder ein negativer vodafon tread, als hätten andere anbieter nie störungen. dafür gibts hier einen telekomlobtread.
Alle Kommentare 15 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum