25 Jahre und kein bisschen leiser – die CD feiert Geburtstag

1
11
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Berlin – Der erfolgreichste Tonträger der Welt existiert seit 25 Jahren. Entwickelt wurde die CD in einer Kooperation von Philips und Sony. Um die Erfolgsgeschichte der kleinen Scheibe ranken sich viele Legenden.

So soll Sony-Vizepräsident Norio Ohga gefordert haben, dass man auf den Silberling mindestens Beethovens komplette neunte Symphonie aufspielen könne. Dies sei der Grund für die maximale Spieldauer von 74 Minuten.

Auf der IFA 1981 wurde das neue Medium dann der Weltöffentlichkeit präsentiert, ein Jahr später begann die industrielle Produktion der ersten Musik-CDs bei Polygram in Langenhagen. Binnen kürzester Zeit löste der neue optische Speicher die Langspielplatte als Musikmedium ab.
 
35 Milliarden Audio-CDs wurden seitdem verkauft, 150 Millionen davon allein 2006. Neben bespielten Scheiben wurden im letzten Jahr jedoch auch 500 Millionen Rohlinge verkauft. Die seit den früheren Neunzigern bestehende Möglichkeit des privaten Brennens von CDs ist neben illegalen Tauschbörsen zur größten Bedrohung des Musikverkaufs geworden.
 
Angesichts der immer größeren Verbreitung von MP3-Playern scheint sich aber auch die Ära der Silberscheiben dem Ende zu zuneigen. Michael Haentjes, Vorstandsvorsitzender der deutschen Phonoverbände, weist solche Prognosen von sich. Die CD für tot zu erklären sei das Gleiche, wie einem 50-Jährigen zum Geburtstag einen Sarg zu schenken, erklärte Haentjes anlässlich des Jubiläums. [lf]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

1 Kommentare im Forum

  1. AW: 25 Jahre und kein bisschen leiser - die CD feiert Geburtstag na ja, die Kapazität ist immer noch "Riesig", mindestens für Programme, MP3, Fotos. wird uns bestimmt noch einige Jahre begleiten
Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum