Alles unter einer Haube: Multimediacenter DIV-A

0
12
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Schwelm – Hinter der Bezeichnung DIV-A (Digitales Video-Aufnahmesystem) versteckt sich ein Multimediacenter mit Personal-Computer in einem Gerät.

DIV-A ist eine kombinierte Software-/Hardwarelösung, die auf einer Standard-PC-Architektur basiert und unter dem Betriebssystem Linux betrieben wird. Im Zentrum der Softwarelösung steht das Programm VDR, Video Disc Recorder. Mit dem VDR lassen sich Ton- und Filmaufnahmen aufzeichnen, es können aber auch gleichzeitig mehrere Filme aufgenommen und weitere gleichzeitig angeschaut werden. Es ist auch möglich, eine noch nicht abgeschlossene Aufnahme bereits wiederzugeben. Aufnahmen können geschnitten und von Werbung befreit werden. Es lassen sich zudem Ton-, Bild- und Filmaufnahmen vieler Art und von unterschiedlichen Medien wiedergeben. Das Gerät verfügt über eine automatische Medienerkennung. Man legt ein Medium ein, das dafür vorhandene Plugin wird geladen und spielt das Medium ab, egal ob es sich um eine Audio-CD, MP-3 CD/DVD, Bilder-CD’s oder ältere Formate wie VCD oder SVCD handelt. Es können jederzeit Audio-CD, MP3-CD und diverse DVD-Formate erstellt werden. Während ein Film läuft, können auf einem angeschlossenen PC-Bildschirm Mails bearbeitet, im Internet gesurft oder ein Text bearbeitet werden.
 
Basierend auf einer Standard Debian-Installation handelt es sich um ein offenes System. Auf einer Festplatte mit 250 GB besteht die Möglichkeit, DVD, CD oder Videos zu archivieren. DIV-A kann als Stand-Alone-System benutzt oder ans Netzwerk angeschlossen werden, um es dann als File/Web- oder auch Print-Server einzusetzen. Durch den Einsatz von speziellen DVD-Laufwerken und Festplatten ist das Gerät extrem leise. Es kann sowohl in einem schwarzen oder Aluminium-Gehäuse, passend zu Wohnzimmereinrichtung, geliefert werden.
 
Das DIV-A des Unternehmens Sid kostet als Sat-Version Euro 1 248,- Euro inklusive Mehrwertsteuer.
 
Schwerpunkte des 1996 gegründeten Unternehmens Sid mit Sitz in Schwelm sind komplette Netzwerkkonzeptionen von der Idee bis zur funktionellen Übergabe, Programmierung von Internetauftritten und Webdesign sowie die Neuentwicklung des digitalen Videoaufnahmesystems auf VDR Basis ( DIV-A ) und stetige Weiterentwicklung. [mg]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert