An die Wand gehängt: HDTV-fähige V7 LCDs

0
15
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

München – Die ab Ende Oktober 2005 erhältlichen neuen 27 Zoll- und 32 Zoll-LCDisplays von V7 Videoseven können dank optionaler Halterung an der Wand montiert werden.

Das Flaggschiff von V7 Videoseven heißt V7 LTV 32H. Mit seiner Bilddiagonalen von 81,3 cm und seinem Widescreen-Bildformat von 16:9 macht er echtes Home-Theatre-Gefühl erlebbar. Der LTV ist HDTV-fähig und verfügt über eine DVI-Schnittstelle. Mit einem Helligkeitswert von 550 cd/m² und einer Kontrastrate von 800:1 garantiert er zusammen mit der extrem schnellen Reaktionszeit von 8 ms brillante und gestochen scharfe Bilder und eine kristallklare Auflösung. Das Gerät präsentiert sich in silbrigem Design und klaren, trendigen Formen. Der V7 LTV 32H lässt sich in alle gängigen Fernsehschränke integrieren, da die Lautsprecher unten und nicht seitlich angebracht sind.
 
Horizontale und vertikale Betrachtungswinkel von jeweils 170 Grad garantieren beim V7 LTV 27CH eine gute Bildqualität auch aus seitlicher Sitzposition. Überzeugen kann das Gerät auch durch sein geringes Gewicht von 18,9 kg und sein schlankes Design mit nur 9,9 cm Tiefe. Zwei Lautsprecher mit je fünf Watt erzeugen eine kraftvolle Tonkulisse. Dazu besticht am V7 LTV 27H sein elegantes Design.
 
Für beide Displays gewährt V7 Videoseven seinen Kunden einen 2-jährigen Pick-Up-Service. Der V7 LTV 27CH wird im Handel für 999,- Euro inklusive Mehrwertsteuer, der V7 LTV 32H für 1 299,- Euro inklusive Mehrwertsteuer erhältlich sein. [mg]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert