Anga Cable: Aufzeichnen und HDTV mit Homecast

0
21
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Köln – Wie jedes Jahr wird Homecast auch auf der diesjährigen Anga Cable in Köln viele neue und innovative Produkte für den Empfang digitaler Fernseh- und Radioprogramme vorstellen.

Hierzu gehören beispielsweise die neuen PVR-Receiver (Perosnal Video Recorder) HS8100CIPVR und S8100CIPVR.

Während letzt genannter für den Fernsehempfang im SDTV-Format konzipiert ist, handelt es sich beim HS8100CIPVR um einen HDTV-Receiver. Darüber hinaus ist das Gerät dank einer eingebauten Festplatte in der Lage HD- und SD-Programme gleichzeitig aufzuzeichnen. Genügend Platz bietet der HS8100CIPVR dafür allemal. Neben einer 250 Gigabyte großen Festplatte verfügt er über eine neue alphanumerische VFD-Anzeige.
 
Da darf es an den passenden Anschlüssen natürlich nicht fehlen. Es wurden zwei USB-Schnittstellen integriert, welche die Funktionen Host und Slave unterstützen. Hiermit ist es möglich, MP3-Player und Digicams als externe Datenträger anzuschließen. Über die integrierten Apspielfunktionen für MP3 und Fotos können diese über die Stereo-Anlage bzw. den Flachbildschirm im Wohnzimmer wiedergeben werden, was gerade bei Fotos in Verbindung mit „HD ready“-Fernsehern und der HDMI-Schnittstelle ein gutes Ergebnis bringt. Um die Flut von Fernbedienungen auf dem heimischen Wohnzimmertisch einzudämmen, verfügt der Receiver HS8100CIPVR über eine wertige lernbare Fernbedienung.
 
Mit dem Sat-Receiver S5201CI wird ein Single-PVR vorgestellt, welcher Aufnahmen auf externe USB-Festplatten ermöglicht. Auch für den stärker werdenden IPTV-Markt stellt Homecast ein neues Gerät vor. Dabei handelt es sich um eine Hybrid-Box, bestehend aus einem Sat-Receiver mit Festplatte und einem IPTV-Modul. Für den Kabelempfang gibt es ebenfalls zwei neue Receiver: Der C8100CIPVR ist ein Festplattenreceiver und im C3000NA ist das Verschlüsselungssystem Nagravision integriert. Für den DVB-T Bereich präsentiert der koreanische Hersteller mit dem HT5101 einen terrestrischen HDTV-Receiver. Weitere Highlights können die Besucher der Anga Cable am Stand D16 von Homecast bestaunen, welcher sich in Halle 10.2 befindet.
 
 
Anga Cable-Messeinfos, Fachvorträge, Ausstellerverzeichnis – Lesen Sie alles kompakt und bündig im Anga Cable Spezial von DIGITAL FERNSEHEN oder im herausnehmbaren Extraheft der aktuellen Ausgabe im 06/2007. [mg]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum