CES: NXP bewirbt neuen Video-Chip für LCDs

0
13
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Las Vegas – Der PNX-5100-Video-Postprozessor von NXP soll die unbeliebten Nachzieheffekte, die bei LCDs auftreten, noch stärker unterbinden. Die Halbleiter-Experten haben dafür die Motion Accurate Picture Processing Technologie (MAPP) integriert.

Anzeige

Diese soll laut eigenen Angaben häufige Nachteile der digitalen Bildtechnologie wie Bildruckeln oder Lichtschleier unterdrücken. Darüber hinaus hat das von Philips gegründete, unabhängige Halbleiterunternehmen seine Eigenentwicklung „2D-Color-Dimming“ integriert. Der Algorithmus soll einen scharfen Kontrast und brillante Farben bei niedrigerem Stromverbrauch liefern.

Ermöglicht wird dies durch eine kontrollierte Regelung der Hintergrundbeleuchtung von LCD TV-Geräten, bei der Hunderte von RGB-LEDs individuell angesteuert werden. So werden Licht und Farbe jeweils in den Bildbereichen konzentriert, wo sie erforderlich sind, um eine optimale Bildqualität zu erzielen. [lf]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum