CES: Samsung stellt dünnsten LCD-Fernseher vor

1
7
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Las Vegas – Das koreanische Unternehmen Samsung wird auf der Unterhaltungselektronikmesse CES mit der Samsung „Luxia LED TV Serie“ einen Fernseher mit einer Bautiefe von lediglich 6,5 mm vorstellen.

Die Serie wird es in den Größen von 40 Zoll bis 55 Zoll geben. Sie wird Samsungs Motion plus Technology mit 240 Hz mit an Board haben. Samsung präsentiert die neue Serie unter dem Motto „the new Species, Samsung Luxia LED TV, die dünnsten LCD-Fernseher der Welt“.
 
Mit dieser Tiefe würde dies einen neuen Rekord bedeuten. Die dünnsten LCD-TV-Geräte kamen von Philips mit einer Tiefe von acht mm und Sony mit 9,9 mm.
 
Die neuesten LCD-Geräte reichen allerdings an die noch deutlich flacheren OLED-Fernseher nicht heran, so verfügt der, „Sony XEL-1 OLED“-Fernseher über eine Bautiefe von lediglich drei Millimeter. Bisher aber bot kein Hersteller OLED-Geräte für den Massenmarkt an. Dies soll sich – so die Ankündigung einiger Hersteller – auf der CES ändern. [mg]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

1 Kommentare im Forum

  1. AW: CES: Samsung stellt dünnsten LCD-Fernseher vor Bringt aber auch nicht viel wenn man den TV dann trotzdem wenigstens 100mm von der Wand anbringen darf wegen der Wärmezirkulation. Ausserdem lassen sich in 6,5mm keine Standard Stecker unterbringen, die Folge ist dann nochmehr Kabelwirrwar.
Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum