CI-Module für Arena wieder lieferbar

0
9
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Unterbergen – Seit Sendestart des Pay-TV-Anbieters Arena sind die passenden CI-Module vergriffen und nur in kleinen Stückzahlen im Handel erhältlich, dies soll sich jetzt ändern.

Wie Heinz Gruber, Geschäftsführer des Modulanbieters Mascom gegenüber DIGITAL FERNSEHEN mitteilte, soll die äußerst angespannte Liefersituation bei CI-Modulen noch im Oktober zu Ende sein.

„Das Arena zertifizierte Mascom Cryptoworks ist wieder lieferbar. Die gewaltigen Rückstände werden von unserem Team mit Hochdruck abgearbeitet“, so Gruber zu DF. Zu den Lieferengpässen war es kurz vor Arena-Start durch die extrem hohe Nachfrage gekommen, da mit den Modulen jeder CI-Receiver fit für den Arena-Empfang gemacht werden kann.
 
In den folgenden Monaten gab es dann Lieferschwierigkeiten bei den benötigten Chipsätzen, somit konnten Gruber zufolge keine großen Mengen an CI-Modulen nachproduziert werden. „Diese Probleme sind beseitigt, noch im Oktober werden weitere Module ausgeliefert“, so Gruber weiter. [fp]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert