„Delta wird mit findigen Systemlösungen die Fachinstallateure unterstützen“

0
4
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Leipzig – Delta Electronics plant nach einem erfolgreichen Jahr 2008 auch in Zukunft technische Neuerungen im Bereich Fernsehempfangstechnik.

Delta will seine Systemlösungen weiterentwickeln, insbesondere „die Umrüstung von Gemeinschaftsantennenanlagen auf Digitalempfang in hoher Qualität bei möglichst geringem Neuverkabelungsaufwand“, sagte Stefan Werner, Produktmanager und Pressesprecher bei Delta Electronics gegenüber DIGITAL FERNSEHEN im Interview.

„Für die zunehmend erforderlichen Multimediavernetzungen in der Wohnung, z.B. zwischen Kabel- bzw. Telefonmodem und PC-Arbeitsplatz, werden wir mit dem POF (Polymer Optischen Faser)-E-Link eine stabile, platzsparende und abhörsichere 100-Megabyte-pro-Sekunde-Verkabelung auf Basis der POF anbieten“, verrät der Manager außerdem. Und „Kabelnetzbetreibern wollen wir mit preiswerten ferngesteuerten Nutzkomponenten helfen, die Kosten im Netz-Service und Teilnehmermanagement zu senken.“[ar]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum