Digitales Fernsehen mit Hybrid PCI Karte von Dexatek

0
11
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Schönberg/Taipeh – Der taiwanesische Hersteller Dexatek liefert ab sofort die Hybrid PCI Karte DK5501 aus.

Die PC-Steckkarte verfügt über einen Tuner für digitales, terrestrisches Fernsehen (DVB-T), sowie für Analogfernsehen und unterstützt HDTV.

Mit der mitgelieferten Windows-Software werden ein automatischer Sendersuchlauf, eine Mehrkanal-Vorschau, das Erstellen individueller Programmgruppen, ein Sende- und Aufnahmeplaner, Teletext (für PAL) sowie eine Time-Shifting-Funktion für Fernsehen geboten. Die Aufzeichnung der Programme erfolgt im MPEG Format, wobei auch MPEG1 und MPEG2 unterstützt werden. Die Dexatek PC-Steckkarte verfügt über einen TV-Antenneneingang, einen AV/S-Video- und Audio-Eingang sowie einen Eingang für eine optionale Fernbedienung.
 
Die Time-Shift-Option erlaubt gleichzeitig Fernsehprogramme aufzunehmen und zeitversetzt wiederzugeben. Weitere Funktionen des Gerätes sind Real-Time-Video-Aufnahme (DVR), Standbildaufnahme, Bild im Bild Funktion (PIP), Bild auf Bild Funktion (POP) und ein elektronischer Programmführer (EPG).
 
Die i-Tek Hybrid PCI DK 5501 Karte von Dexatek ist zu einem Preis von 65,- Euro ab sofort erhältlich.
 

Momentan können 48 Millionen Bürger in Deutschland digitales Fernsehen empfangen. Ziel ist es, bis etwa Ende 2008 mindestens 90 Prozent der Bevölkerung mit DVB-T zu versorgen. [lf]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert