Erste HD-DVD-Player gehen heute raus

0
25
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Neuss – Am Dienstag hat Toshiba damit begonnen, den HD-DVD-Player HD-E1 an die Geschäfte auszuliefern. Für 649 Euro unverbindliche Preisempfehlung werden die Geräte dann zu kaufen sein.

„Natürlich wäre es uns lieber gewesen, wenn wir schon im November die ersten Geräte hätten ausliefern können“, erklärte ein Toshiba-Sprecher auf Nachfrage von DIGITAL FERNSEHEN. Dennoch sei das Weihnachtsgeschäft alles andere als vorbei, so der Unternehmenssprecher weiter, da die Verkäufe in der letzten Woche vor Weihnachten erfahrungsgemäß besonders kräftig seien.

Toshiba bringt damit den „kleinen“ HD-DVD-Player knapp vor dem Weihnachtsfest auf den Markt, der die 1080i-Auflösung unterstützt und über HDMI 1.2 verfügt. Der große Bruder, der Toshiba HD-XE1 für 949 Euro unverbindlicher Preisempfehlung (UVP), wird „Full HD“ (1080p) und HDMI-Anschluss 1.3 unterstützen. Darauf müssen sich die Heimkino-Liebhaber jedoch noch ein bisschen gedulden: Toshiba hat auch heute gegenüber DF den zuletzt genannten Verkaufsstart für Februar bestätigt.

Ob die HD-DVD dann im Filmbereich noch punkten kann, bleibt weiterhin offen. Zumindest die Verkaufstaktik von Toshiba, die HD-DVD-Player stark zu subventionieren, dürfte dann einen Großteil der Attraktivität verlieren. Denn im März kommt endlich Sonys Playstation 3 mit Blu-ray-Laufwerk auf den Markt. [lf]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert