Erstes Softwareupdate für den Pace HDTV-Receiver

0
11
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Mehrere tausend Exemplare des Pace HDTV-Receivers DS 810 KP sind bereits ausgeliefert, in den kommenden Wochen sollen große Stückzahlen folgen.

Seit 3. Dezember sendet Premiere drei Kanäle in hochauflösender Qualität. Einen Tag zuvor erhielt der HDTV-Receiver DS 810 KP von Pace als erstes Gerät überhaupt die Zertifizierung. Seitdem liefert Pace fleißig die ersten Boxen aus. Mehrere tausend Geräte seien bereits ausgeliefert, so Pace Deutschland-Chef Heinrich Haase gegenüber DIGITAL FERNSEHEN.

Aufgrund der Lieferschwierigkeiten der Chiphersteller könne Pace die Massenauslieferung jedoch erst jetzt starten. Auch nach dem Kauf kümmert sich Pace um seine Kunden. Die ersten Erfahrungen fließen nun in ein Software-Update ein, das derzeit laut Haase bei Premiere zur Zertifizierung vorliegt. Eine Ausspielung via Satellit sei für Ende Januar geplant. Pace will in Deutschland weiter führend im Bereich HDTV-Receiver bleiben und arbeitet mit Hochdruck bereits an einem Kabelmodell. Denn die Nachfrage zur Fußball-WM wird sehr groß werden. Der Hersteller verfügt durch viele Projekte in anderen Ländern auch großes Know-How im Bereich HDTV-Streaming-Boxen für den TV-Empfang via DSL-Leitung. [sh]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert