Fünf Jahre Garantie: Technisat startet Weihnachtskampagne

13
29
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Pünktlich zur Vorweihnachtszeit startet Technisat wieder eine Weihnachtsaktion. Dieses Mal gibt es Fernseher mit fünf Jahren Garantie. Eine große Außenwerbungskampagne wirbt für die Aktion.

Anzeige

Unter dem Motto „Garantiert frohe Weihnachten“ startet das Unternehmen Technisat wieder eine große Weihnachtsaktion.  Bis zum Ende des Jahres gibt es beim Kauf eines Smart-TVs der Modellreihen Technimedia UHD Plus SL, Technimedia UHD Plus, Techniplus Isio, Techniline Pro oder Techniline Plus nach erfolgreicher Produktregistrierung fünf Jahre Garantie.

Damit will Technisat zum Jahresende nochmal verstärkt die Werbetrommel fur seine Smart-TVs „Made in Germany“ rühren. Die Garantieaktion wird in Print, Online und TV beworben. Außerdem startet zur Markteinführung des neuen Flaggschiffs Technimedia UHD Plus SL eine deutschlandweite Außenwerbungskampagne. In über 100 Städten sollen rund 3300 Technisat-Plakate zu sehen sein. [km]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

13 Kommentare im Forum

  1. Nicht bei den TV-Geräten wo diese Aktion jetzt zählt, aber bei anderen Sachen von "TS" .... "Einfach das Original kaufen und man hat statt 3 Jahren schon 5 Jahre Garantie, weiterhin auch eine Stange Geld gespart" => Technisat bringt Unicable-Router auf den Markt
  2. Ich sehe es bei meinen Technisat Isio S1 - 3 Jahre Garantie & was nützt es mir? die HbbTV Version ist zwischenzeitlich veraltet - wichtige Dinge wie die ORF Restart Funktion können nicht verwendet werden. Technisat implementiert jedoch keine neuere Version mittels Firmwareupdate. Sender wie Euronews HD verwendeten AAC als Tonspur - der Technisat Isio S1 (wie viele andere Technisat Geräte) können diese Ton nicht verarbeiten. Auch hier steuert Technisat nicht dagegen und bietet ein Firmwareupdate an. Beide Probleme sind Technisat bekannt - laut Technisat gibt es jedoch derzeit nicht die Absicht, eine Behebung.
  3. Manchmal, auf viel Druck (?) bzw. der Notwendigkeit weil es dann wirklich als wichtig beurteilt wird (sonst verkaufen ja nur die "anderen" - vor allem neue Geräte wo man wieder was dran verdienen kann), geht dann urplötzlich doch das was vorher als unmöglich betitelt wurde => Der JESS-Thread (+ folgende/r)
Alle Kommentare 13 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum