Für Brancheninsider: Die Zukunft des digitalen Fernsehens

0
11
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

München – Am 1. Dezember veranstalten die Unternehmensberater von „The Brain Behind“ einen eintägigen Fachkongress für Unternehmen der digitalen Fernsehbranche.

Die eintägige Veranstaltung läuft unter dem Motto „TV Outlook 2007 – The paradigm shift of TV consumption“ und richtet sich an nationale sowie internationale Interessenten. Anhand von Präsentationen sowie Panel-Diskussionen von und mit ausgewiesenen Branchenexperten versucht der Kongress einen Ausblick auf die Zukunft des digitalen Fernsehens zu geben.

Im Mittelpunkt stehen dabei laut den Veranstaltern die Möglichkeiten, die digitale Videorekorder sowie die Verbreitung von Fernseh- und Video-Inhalten über IP-Netze (IPTV) bieten. Dabei sollen vor allem die bisher gesammelten Erfahrungen mit diesen neuen technischen Möglichkeiten vorgestellt werden, die für Neueinsteiger in diese Geschäftsbereiche sehr interessant sein dürften.
 
An der Spitze der Expertenliste für die „TV Outlook 2007“ stehen dieses Jahr unter anderem David Gillies, technischer Direktor des britischen Set-Top-Herstellers Pace und Ty Ahmad Taylor, Senior Director für Cross-Plattform-Anwendungen beim US-amerikanischen Kabelriesen Comcast. Dazu gesellen sich mit dem Manager für Internationale IPTV-Projekte der France Telecom, Benjamin Schwarz, und dem Manager von Intels deutscher Digital Home Platform, Reiner Kreplin, weitere erfahrene Insider in Sachen digitale Medien.
 
Neben IPTV und dem vernetzten Heim sind auch mobile TV-Dienste, die Zukunft der Werbung sowie Videoportale ein großes Thema auf der „TV Outlook 2007“. Dafür bemühen sich die Veranstalter derzeit tatsächlich, Chad Hurley, einen der You Tube-Gründer, für eine Panel-Diskussion zu gewinnen.
 
Um an der Konferenz teilzunehmen sind zum Einen Englischkenntnisse erforderlich, zum Anderen beträgt die Anmeldegebühr 590 Euro exklusive Mehrwertsteuer. Um vorherige Registrierung über das Internet wird gebeten, da die Plätze begrenzt sind. [lf]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert