Funai setzt auf MP3 Surround

0
13
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Hamburg – Das Audio-Kompressionsformat MP3 Surround schlägt Brücken zwischen Heimkino und PC. Funai nutzt das Format in einem neuen VCR/DVD-Player.

MP3-Titel lassen sich bisher nur im Stereoton wiedergeben. Das vom Frauenhofer-Institut für Integrierte Schaltungen entwickelte „MP3 Surround“ hingegen bietet beste Klangqualität – und zwar als Multikanal-Sound. Funai bautet ein Abspielgerät, das in der Lage ist, diese Hörqualität in heimische Wohnzimmer zu tragen.

Der VCR/DVD-Player D8A-A4110DB verfügt über die MP3 Surround Digital Out-Funktion. MP3 Surround arbeitet trotz seiner Multikanal-Fähigkeit mit Datenraten, die mit denen herkömmlicher Stereo-MP3-Dateien vergleichbar sind. Das Format ist rückwärtskompatibel, was nichts anderes bedeutet, als dass Surround-Dateien auf handelsüblichen MP3-Playern als hochqualitativer Stereo-Ton wiedergegeben werden.
 
Die neuen MP3 Surround Decoder hingegen liefern aus den gleichen Daten vollen 5.1-Kanal-Sound. Möglich wird dies, indem einem Stereo-MP3-Bitstrom in standardkonformer Weise Surround-Daten als Seiteninformation hinzugefügt werden. Funai zeigt die Technologie auf der Cebit. Im Handel gibt es den Player bereits für 179 Euro unverbindliche Preisempfehlung (UVP). [ft]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum