Handball-EM: Plazamedia sendet Live-Signal

0
13
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Ismaning – Als Hostbroadcaster produziert EM.TV-Tochter Plazamedia vom 26. Januar bis 5. Februar 2006 exklusiv das Live-Signal zu allen 47 Spielen der Handball-Europameisterschaft in der Schweiz.

Das Unternehmen ist bei den einzelnen Spielen mit bis zu zehn Kameras vor Ort. Für die Finalrunde setzt Plazamedia Kameras aus der Reihe “Camera Moving Systems” ein: Spektakuläre und spielentscheidende Szenen am Wurfkreis nimmt die in den Toren platzierte “GoalCam” auf.

Ergänzend dazu bietet die an der Decke angebrachte “SportsCam” einen Überblick über das gesamte Geschehen. Wie bei den Vorrunden-Spielen ergänzen weitere Kameras entlang des Spielfelds die Produktionstechnik und machen die Handball-EM auch für die Zuschauer am Fernsehbildschirm zu einem einzigartigen Live-Event.
 
Neben den deutschen Sendern ARD und ZDF nutzen auch internationale TV-Stationen das von Plazamedia produzierte Signal, um die Spiele der Handball-Nationalspieler in ihr jeweiliges Heimatland zu übertragen. [fp]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert