HDTV: Katar rüstet Fußballstadien für WM aus

6
12
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Das Emirat Katar modernisiert seine Fußballstadien für die Ausrichtung der Fußballweltmeisterschaft 2022. Unter anderem werden vier der Stadien von SD auf HD umgerüstet.

Wie der Netzwerkspezialist Draka Communications am Donnerstag mitteilte, würden in Zusammenarbeit mit dem britische Systemintegrator Gearhouse Broadcast somit die Auflagen des Nationalen Olympischen Komitees Katar erfüllt. Erneuert wurde bisher die technische Infrastruktur des Ahmed bin Ali Stadions in ar-Rayyan sowie der Stadien Al-Gharafa, Jassim-Bin-Hamad und Qatar SC, die sich allesamt in der Hauptstadt Doha befinden.
 
Die Stadien, die nun auch für eine HDTV-Übertragung fit gemacht werden, bieten zusammen Platz für 137 000 Zuschauer und waren Austragungsorte des Asien Cup 2011, der vom 7. bis zum 29. Januar in Katar ausgetragen wurde. In Hinblick auf die Fußball-WM 2022 modernisiert Katar drei Spielstätten und baut neun Stadion neu – insgesamt werden rund vier Milliarden US-Dollar investiert. [js]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

6 Kommentare im Forum

  1. AW: HDTV: Katar rüstet Fußballstadien für WM aus Macht nicht so schnell. Könnte vielleicht noch passieren, dass ihr die WM wieder los werdet.
  2. AW: HDTV: Katar rüstet Fußballstadien für WM aus Denke ich eigentlich auch. Na mal sehen was bei den Ermittlungen rauskommt. Aber gut, dass der Engländer an die Öffentlichkeit gegangen ist und den Stein ins Rollen gebracht hat.
Alle Kommentare 6 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum