IFA: Humax zeigt Set-Top-Box für HDTV und Premiere

0
15
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Oberursel/Taunus – Der Set-Top-Box-Produzent Humax liefert rechtzeitig zum Start von Premiere HD den passenden Receiver für den Empfang des hochauflösenden Fernsehens.

Der Premiere-geeignete HD-Satellitenreceiver PR-HD1000 wurde von Humax auf Basis des Kompressionsverfahrens MPEG4 entwickelt. Zur Internationalen Funkausstellung in Berlin können Besucher am Humax Stand das Gerätes live erleben, bevor es, pünktlich zum Start des Premiere HD–Vollprogramms im November im Handel steht.
 
Der PR-HD 1000 empfängt über den neuen Übertragungsstandard DVB-S2 hochauflösende Bilder sowohl im verbesserten MPEG4-Kompressionsverfahren, als auch im herkömmlichen MPEG2-Standard. Neben dem für den Empfang von HDTV obligatorischen HDMI-Ausgang mit integriertem HDCP Kopierschutz hat der Satellitenreceiver zwei Scartanschlüsse für den Anschluss weiterer Geräte sowie eine Schnittstelle für Softwareupdates. Das bereits integrierte Nagravision-Verschlüsselungssystem ermöglicht den Empfang aller Premiereangebote einschließlich des neuen HD-Programms mit Spielfilmen, Dokumentationen und Sport, welches im November startet. Über zwei weitere CI-Schnittstellen wird der Empfang zusätzlicher PayTV-Angebote möglich.
 
Humax wird pünktlich zum Start von HDTV-Angeboten im Kabel auch eine Kabelversion des PR-HD1000 ausliefern. Dieser Receiver wird auch für die Programme von Kabel Digital geeignet sein. [fp]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert