IFA: Philips im neuen Licht

0
13
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Berlin – Philips präsentiert mit der Aurea-Serie die Neuinterpretation der erfolgreichen Ambi-Light-Fernseher.

Im Gegensatz zu den Vorgängermodellen erzeugen LEDs das Hintergrundlicht, wodurch eine nahezu unbegrenzte Anzahl an Farben darstellbar wird.

Der Rahmen ist nun transparent und das projizierte Ambi-Light umschließt den Bildinhalt lückenlos. Das Lichtfeld kann vom Nutzer auf eine entspannte oder dynamische Spielweise getrimmt werden. Bislang ist nur ein 42-Zoll-Full-HD-Modell mit LCD-Technologie und 100-Hertz Bildbearbeitung angekündigt.
 
Mit im Paket ist die Philips Eigenentwicklung HD Digital Natural Motion, welche Zwischenbilder errechnet um eine Bewegungsglättung bei Kinofilmen durchzuführen. Drei HDMI-Anschlüsse sichern die hochauflösende Bild- und Toneinspeisung Der Preis des Modells liegt bei 3999 Euro. [fp]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum