IFA-Premiere: Panasonic mit 90-Hz-LCDs

0
11
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Ab 2007 will Panasonic mit einer neuen Generation von LCD-Panels auf den Markt kommen, die über einen breiteren Blickwinkel verfügen und den Nachzieheffekt minimieren.

Die neue LCD-Technologie läuft bei Panasonic unter dem Titel „IPS-Alpha-Panel“.

Von dem besseren Blickwinkel des TX-32LX600 konnten sich die DIGITAL FERNSEHEN-Redakteure bei der Pressevorstellung von Panasonic bereits überzeugen: Der erweiterte Blickwinkelbereich von 178 Grad wusste durchaus zu beeindrucken. Ob aber der Nachzieheffekt so intensiv wie versprochen verringert werden kann, bleibt abzuwarten.
 
Panasonic verspricht mit dier 90-Hz-Technik eine Verbesserung der Bildqualität bei schnellen Bewegungen und Kameraschwenks. Bisher lässt sich bei den Flachbildfernsehern dort der so genannte Nachzieheffekt beobachten. Die den Journalisten vorgestellten Testbilder waren diesbezüglich durchaus beeindruckend. Diese Qualitätsverbesserung wird möglich, da mehr Bilder pro Sekunde angezeigt werden. „Die normale Bildrate bei LCDs liegt bei 60 Bildern pro Sekunde, die neue Panasonic-Technologie erlaubt nun 90 Bilder, wodurch der Nachzieheffekt deutlich gemindert wird“, erklärte Panasonic Manager für das TV-Marketing Fabien Roth gegenüber DF.
 
Zumindest die Präsentation konnte uns beeindrucken: Eine drehende Roulette-Scheibe wurde mit einer HD-Kamera aufgezeichnet und im Split-Screen-Verfahren dargestellt. Auf der einen Seite verhinderten die mit der derzeitigen 60-Hz-Technik auftretenden Nachzieheffekte, dass man die Zahlen auf dem sich drehenden Rad ablesen konnte. Auf der anderen Seite war das Bild klar und die Zahlen konnten eindeutig entziffert werden – hier war die Technik mit 90 Hz zu sehen. Doch in wieweit dies beides auf einem einzigen Bildschirm korrekt dargestellt werden kann, bleibt natürlich fraglich. Deswegen bleibt abzuwarten, wie gut die 90-Hz-Technik wirklich ist.
 
Auf den Preis der ab Anfang 2007 in den Geschäften erhältlichen LCDs muss jedoch nicht mehr gewartet werden: Gegenüber DF kündigte der Panasonic Manager an, dass der 32 Zoll große TX-32LX600 ungefähr 2 000 Euro kosten wird. Darüber hinaus wird es das Gerät auch in der 26-Zoll-Variante TX-26LX600 geben. [lf]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert