IFA: Reel Multimedia demonstriert MPEG-4

0
25
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Berlin – Der Set-Top-Boxen-Hersteller Reel Multimedia zeigt auf der Funkausstellung einen Prototyp der neuen Reelbox, deren Markteinführung sich in der Vergangenheit immer wieder verschoben hatte.

Wie DIGITAL FERNSEHEN erfuhr, soll die Massenproduktion der Box Anfang Oktober beginnen. Das Gerät kann modular mit bis zu vier Tunern ergänzt werden. Dem Publikum zeigte Reel Multimedia heute exklusiv, dass der neue Receiver auch hochauflösendes Material HDTV in MPEG-4 verarbeitet, vorerst mit einer Auflösung von 720p. Bis Ende des Jahres, so die Planungen von Reel Multimedia, soll auch die von ProSieben, Sat.1 und Premiere genutzte Auflösung von 1080i unterstützt werden. [mg]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert