Japan: Blu-ray Recorder von Panasonic angekündigt

0
14
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Tokio – Matsushita kündigte für den 15. November Blu-ray-Rekorder unter dem Markennamen Panasonic an.

Sie sollen in Japan unter den Namen DMR-BW 100 und DMR-BW 200 auf den Markt kommen.

Wie Matsushita bekannt gab, werde der DMR-BW 100 über 200 Gigabyte und der DMR-BW 200 über 500 Gigabyte Speicherkapazität auf der Festplatte verfügen. Mit letzterem könnten etwa 63 Stunden digitales Fernsehen aufgenommen werden.
 
Die Geräte sollen ein- und zweischichtige Blu-rays lesen sowie Rohlinge brennen können, die 25 oder 50 Gigabyte Speicherkapazität besitzen. Der DMR-BW 200 besitze insgesamt sieben Tuner, zwei HD-Programme könnten simultan aufgenommen werden. Der DMR-BW100 soll 240 000 (2 045 US-Dollar) und der DMR-BW 200 werde 300 000 Yenkosten.
 
Die Markteinführung der Blu-ray-Recorder in Amerika und Europa sei noch nicht entschieden aber es ist geplant, Player im Oktober in Europa und Amerika in den nächsten Monaten auf den Markt zu bringen, so die Nachrichtenagentur Reuters. Dort sei das Interesse, DVDs abzuspielen größer als TV-Sendungen und Filme aufzunehmen.
 
Auch Sony hat kürzlich bekannt gegeben, zum Jahresende in Japan einen Blu-ray-DVD-Rekorder auf den Markt zu bringen, dazu gebe es aber im Moment noch keine Details. [ft]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert