Kathrein stellt neuen DVB-Sat-Receiver vor

1
13
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Rosenheim – Mit dem neuen Free-to-Air Receiver „UFS 650“ präsentiert Kathrein ein Modell für die Flachbildfernseher-Generation.

Er ist für den Empfang von digitalen Satelliten-TV- und -Radio-Programmen geeignet und bietet mit seiner HDMI-Schnittstelle die Möglichkeit, den Receiver an einen Flachbildfernseher anzuschließen.

Durch den eingebauten Up-Scaler wird das Bild für den Flachbildfernseher aufbereitet. Weitere Ausstattungsmerkmale: Elektronischer Programmführer (Kathrein-EPG), geführte Erstinstallation mit Ländereinstellung, elektrischer Audio-Ausgang für Dolby Digital (AC 3), ein Video-Cinch-Ausgang und Videotext mit Speicher für 800 Seiten.
 
Das Gerät ist für 100 Euro (UVP) im Handel erhältlich. [mw]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

1 Kommentare im Forum

  1. AW: Kathrein stellt neuen DVB-Sat-Receiver vor Also persönlich finde ich den Kathrein UFS733 deutlich interessanter. Dieser ist zwar etwas teurer, bietet aber auch wenigstens einen CI-Schacht, sowie Conax embedded. Ausserdem hat der UFS733 ein alphanummerisches Display und gefällt mir sowohl vom Gehäuse, als auch von der Fernbedienung besser (das ist natürlich subjektiv). Im Datenblatt bietet der UFS650 den Kathrein EPG und der UFS733 einen Kathrein-Komfort-EPG. Weiß jemand, ob es da einen Unterschied gibt? http://www.kathrein.de/de/sat/produkte/download/ufs650.pdf http://www.kathrein.de/de/sat/produkte/download/ufs733.pdf
Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum