KEF-Surround-Sound für Games und DVDs

0
10
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Lünen – Mit dem richtigen Lautsprechersystem kommen Games und DVDs erst richtig zur Geltung – KEF bietet jetzt ein hochwertiges System für den Computer, das neben Surround Sound auch fürs Auge was zu bieten hat.

Die berühmteste Heldin der Konsolen- und PC-Spielgeschichte feiert in diesen Wochen ihre Rückkehr auf Deutschlands Game-Monitoren: Lara Croft. Neben der Grafik hat das neue Spiel „Tomb Raider: Legend“ auch satte Raumklang-Effekte im Standard DolbyDigital 5.1 zu bieten. Von Explosionen, umher fliegenden Kugeln bis hin zu actionreichen Motorrad-Verfolgungsjagdenmit quietschenden Reifen – die Bandbreite von Toneffekten in „Tomb Raider:Legend“ ist enorm. Ohne adäquate Sound-Unterstützung bleibt aber nicht mehr viel von Laras Action-Feeling.

Die Kooperation zwischen der Home-Entertainment-Manufaktur KEF und dem Game-Hersteller Eidos soll Enthusiasten dafür begeistern, ihreSpielekonsolen/PCs mit High-End-Klang-Systemen zu kombinieren. Aus dem Kino kennt man es längst: Der Großteil des monumentalen Filmerlebnissesgeht auf das Konto einer exzellenten Rundum-Akustik. Das gilt in gleichem Maße fürdas Spielen. Die meisten Konsolen-/PC-Spieler nutzen immer noch billige Kunststoff-Computer-Lautsprecher. Für den richtigen Game-Sound können die KEF-Lautsprecher gleich mit mehreren Eigenschaften punkten: Eines davon ist die patentierte Uni-Q-Einpunktschallquelle. Ihr wurde laut Hersteller ein Hochtöner direkt ins Zentrum des Mitteltöners eingebaut. Somit agieren beideLautsprecher-Chassis koordiniert aus einem Punkt heraus. Das Resultat sei ein ungemein großes und präsentes Klangfeld, heißt es.
 
Ermöglicht werde diese Performance zudem durch die zum Patent angemeldete SST-Technologie (Sealed Suspension Technology). Sie soll verhindern, dass im Uni-Q-ChassisLuft durch den winzigen Schlitz zwischen Mittel- und Hochtöner aus dem Gehäuse entweicht. Dieser Dämmeffekt verstärke den kristallklaren Klang und mache sich bei höheren Lautstärkepegeln angenehm bemerkbar, weil er Verzerrungen ausschließt. Besonderen Aufwand betrieben die KEF-Ingenieure nach eigenen Angaben zudem bei der Neuentwicklungdes Center-Speakers, der vom Game- oder Film-Raumklang 60 Prozent imAlleingang überträgt. Anders als bei den vier Satelliten-Boxen des KHT3005-Sets setztKEF hier auf ein Drei-Wege-System, das links und rechts der Uni-Q-Einpunktschallquelle mit je einem 75 Millimeter Bass-Chassis aufwartet.
 
Das System KEF KHT3005 ist bei von KEF autorisierten Vertragshändlern für 1 575 Euro erhältlich. [sch]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum