Lemon Unicable-LNB versorgt mehrere Receiver gleichzeitig

0
10
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Luxemburg/Bonn – Der luxemburgische Hersteller fürSatellitenempfangstechnologie, FTA Communication Technologies, startet mitseiner Marke Lemon eine Produktoffensive im LNB-Segment.

Mit den Unicable-LNBs der Marke Lemon will sich das Unternehmen nun auch in Deutschland etablieren. Im Handel sind derzeit zwei 40 mm große Unicable-LNBs erhältlich. In Haushalten mit Einkabelstruktur ermöglicht der Unicable-Twin-LNB den Anschluss von zwei Unicable-tauglichen Receivern an einen LNB, über den Unicable-Quad-LNBkönnen bis zu vier Receiver gleichzeitig betrieben werden. Ein zusätzlicher Multischalter entfällt bei der Verwendung dieser Unicable-LNBs. Dabei verfügen die Unicable-LNBs nach Angaben von FTA abhängig von den Einsatzbedingungen über ein Rauschmaß von nur 0,2 dB.

Der Vorteil der Unicable-Technologie liege darin, dass sich mit einem Unicable-LNB über ein einziges Kabel bis zu vier Set-Top-Boxen versorgen lassen, dies spare Arbeit, Zeit und Geld, erklärt Account Manager Frank Goergen.
 
Der 40 mm Unicable-Twin-LNB der Marke Lemon ist für 109,- Euro (unverbindliche Preisempfehlung) im Handel erhältlich, die unverbindliche Preisempfehlung für den 40 mm Unicable-Quad-LNB der Marke Lemon liegt bei 149,- Euro. [sch]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert