Macrosystem bringt kleine Enterprise

0
9
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Wetter – Die „Enterprise neo“ soll noch im Dezember, also rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft, für 1 399 Euro unverbindlicher Preisempfehlung (UVP) in die Läden kommen.

„Neo“ ist Programm bei Macrosystem, denn gerade neue Käuferschichten sollen mit der abgespeckten Enterprise gewonnen werden. Der jüngste Spross der Macrosystems-Produktpalette bietet laut Herstellerangaben alle vom Enterprise System bekannten Vorzüge und verzichtet gegenüber dem „großen“ Enterprise System lediglich auf einige Ausstattungsmerkmale.

Wer die Video-Editierungsfunktion der großen Enterprise nicht benötigt, liegt mit dem Einsteigermodell in die Enterprise-Systempalette genau richtig. Der Vorteil: Sollte man sich nachträglich doch noch einmal umentscheiden wollen, so kann die „Smart Edit“ Video-Nachbearbeitung zum Preis von 349 Euro (UVP) nachgerüstet werden.
 
Im Gegensatz zur vollausgestatteten Version für 2 199 Euro UVP (mit 400 GB-Festplatte) Euro fehlen dem Einsteiger einige Anschlüsse, so wurde z. B. auf den Kopfhörer- und optischen Digitalausgang verzichtet. Auch unterstützt die „Enterprise neo“ HDTV nicht, was aber für Zuschauer, die sich sicher sind, auf HD erst einmal zu verzichten, durchaus nachzuvollziehen ist.

Die „Enterprise neo“ ist auch was die Auswahl bei der Festplatte betrifft etwas limitierter: Für die kleine Schwester ist ausschließlich eine 250GB-Festplatte erhältlich. Auch in Sachen Display wurde bei der kleinen Version etwas zurücgeschraubt: Die „Enterprise neo“ verfügt über ein zweizeiliges Text-Display und ausschließlich schwarze Glasfront.
 
Die wichtigsten anderen Ausstattungsmerkmale und Highlights, wie zum Beispiel die Möglichkeit, bis zu acht Sendungen gleichzeitig inklusive Dolby-Digital-Mehrkanalton aufzuzeichnen, bleiben erhalten. Das System kann wahlweise für den digitalen Kabel-, Sat-, oder Antennenempfang bestellt werden.
 
Die bekannte „große“ Enterprise ist mit Preisen von 2199 Euro (UVP) für die 400-GB-Version und 2499 Euro (UVP) für die 750-GB-Version erhältlich. [lf]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert