Mobiler Videotext für MFD startet zur IFA

0
14
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Köln/Erlangen – Zur Verbreitung von Nachrichten arbeitet das Mobile Fernsehen Deutschland (MFD) eng mit dem Fraunhofer Institut für Integrierte Schaltungen (IIS) zusammen.

Primär geht es dabei um die Verbreitung des textbasierten Nachrichtenservices Journaline. Dieser vom Fraunhofer ISS entwickelte Dienst soll im digitalen Rundfunk zum Einsatz kommen und auf mobilen Empfangsgeräten leicht aufgerufen werden können.

Verfügbar wird das Angebot erstmals zum Start der Internationalen Funkausstellung (IFA) am 31. August in Berlin. Der „Videotext für mobiles Fernsehen“ wird vom MFD in den 16 Ballungsgebieten des DMB-Sendenetzes übertragen.
 
„Aus dem analogen Fernsehen kennen die Zuschauer die Vorzüge des Videotextes bereits. Mit Journaline lesen Nutzer des mobilen digitalen Fernsehens schnell und unkompliziert Nachrichten und Programmhinweise“, bekundete Alexander Zink, Projektleiter für Journaline am Fraunhofer ISS. [ft]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum