Neuer 7.1-AV-Receiver von Onkyo

0
20
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Beim TX-SR804E handelt es sich um einen THX-Select2-zertifizierten 7.1-Kanal AV-Receiver, der verschiedenste Surround-Sound-Systeme unterstützt.

So laufen über den Onkyo neben dem THX-Standard THX Surround EX auch die einschlägigen DTS-Lösungen DTS-ES Discrete/Matrix, DTS Neo:6, DTS 96/24 sowie die Dolby-Standards Dolby Digital EX und Dolby Pro Logic IIx.

Der in silbern oder schwarz erhältliche Nachfolger des TX-SR803E besticht laut Herstellerangaben vor allem durch seine solide Ausgangsleistung von sieben mal 175 Watt pro Kanal an sechs Ohm und über jeweils einen hochwertigen 192 kHz/24-bit Audio D/A Wandler für jeden Kanal. Unterstützt wird diese Leistung durch Onkyos „Wide Range Amplifier Technologie“ (WRAT).
 
Durch WRAT wird laut Onkyo die technologische Basis für schnell ansprechende Verstärker mit hoher Stromlieferfähigkeit und geringen Verzerrungen geschaffen, um dem hohen Anspruch heutiger hochauflösender Ton- und Bildquellen gerecht zu werden.

Selbstverständlich verfügt der Onkyo-Receiver über mehrere HDMI-Schnittstellen: Zwei HDMI-Eingänge und ein Ausgang befinden sich an der Rückseite des Geräts. Eine Vielzahl weiterer Geräte kann über die sieben Digitaleingänge (fünf optisch, zwei koaxial) und einen optischen Digitalausgang angeschlossen werden. Darüber hinaus verfügt der Receiver über fünf S-Video-Eingänge und drei Ausgänge.
 
Der TX-SR804E ist ab Mitte Oktober für 999 Euro unverbindliche Preisempfehlung (UVP) zu haben. [lf]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com
Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert