Ohne Kabel: Sony Bluetooth-Kopfhörer

0
9
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Berlin – Nie wieder verknotete Kabel verspricht Sony dank dem „DR-BT160AS“ Kopfhörer für unterwegs.

Der Funkstandard Bluetooth zieht inzwischen in fast jedes moderne Handy oder MP3-Player ein. Was liegt da also näher als auch Kopfhörer, die statt an Kabeln zu baumeln ihre Tonsignale per Bluetooth empfangen. Der neue Sony „DR-BT160AS“ Kopfhörer geht diese Verbidnung problemlos ein. Auch ein Stereosignal in hoher Bandbreite gelangt in feinster Qualität und kabellos ans Ohr. Da das Kabel fehlt, trägt sich der neue Bluetooth-Hörer zudem ungewöhnlich leicht. Zusätzlich haben Sonys Ingenieure obendrein ein Mikrophon integriert, sodass er nicht nur die Musik vom Handy abspielen, sondern diesem auch als Freisprecheinrichtung dienen kann.

Vor Spritzwasser geschützt und robust, empfiehlt sich das Bluetooth-Modell „DR-BT160AS“ speziell für Jogger sowie alle anderen sportlichen Aktiven. Ein ebenso stabiler wie elastischer Tragebügel sorgt für festen Halt. Er ist verstellbar und kann somit problemlos jeder Kopf- und Ohrform angepasst werden.
 
Da niemand während des Laufens gerne an seinem MP3-Spieler herumdrückt, um eine Wiedergabeliste zu suchen oder die Lautstärke zu verändern, sind seitlich am Kopfhörer Bedienknöpfe angebracht, mit denen diese und andere Funktionen schnell und bequem angewählt werden können. Im Handel kostet der Sony „DR-BT160AS“ Kopfhörer rund 100 Euro (UVP). [mth]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum