Onkyos HD DVD-Player kommt im Herbst

0
8
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Der seit längerer Zeit angedachte HD DVD-Player wird unter der Bezeichnung DV-HD805 in den Handel kommen. Als großes Plus wartet das Gerät mit einer HDMI-Schnittstelle Version 1.3a auf, die unter anderem für den bisher besten Kinoklang sorgen soll.

Dafür benötigt es jedoch einen dementsprechenden A/V-Receiver, der den neuen HDMI-Standard unterstützt. Onkyo bietet dafür mit der 2007er Serie gleich die passenden Partnergeräte an. Dann kann im Heimkino auch verlustfreier Kinoklang im Dolby True HD- sowie im DTS-HD Master Audio-Standard erschallen.

Auch die Ausgabe der älteren Standards Dolby Digital Plus und DTS-HD High Resolution Audio soll der Player beherrschen. Vielseitigkeit ist auch bei der Video-Darstellung wichtig, was der Onkyo mit der 24p-Wiedergabe beweist. Damit soll auch voller Videogenuss möglich sein, da die HD DVDs ohne Konvertierung abgespielt werden können.
 
Bisher war es häufig so, dass die Filme mit 24 Vollbildern pro Sekunde auf der HD DVD gespeichert sind, Player und Fernseher jedoch nur 60 Vollbilder pro Sekunde darstellen können. Bei der Umrechnung auf die 60 Vollbilder kommt es zu Rucklern und Zeitverschiebungen, weil die Bilder ungleich oft wiederholt werden mussten, um auf 60 Bilder pro Sekunde zu kommen.
 
Wie bei den Toshiba-Abspielgeräten auch ist der Onkyo mithilfe seines Ethernet-Anschlusses internetfähig, so dass zusätzliche Web-Inhalte über den Player freigeschaltet werden können. Der Onky-HD DVD-Player soll 999 Euro kosten. [lf]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum