Panasonic: Gleich 17 neue Flachbildschirm-TVs

0
25
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Hamburg – Um auf die unterschiedlichen Wünsche der Kunden reagieren zu können, bringt Panasonic gleich 17 verschiedene Viera Flachbildfernseher bis Mitte 2006 auf den Markt.

Flachbild-TVs in jeder Variation kann man bis Mitte des Jahres von Panasonic erwarten.

Der Anbieter verspricht zahlreiche Wahlmöglichkeiten, beispielsweise zwischen Bildschirmgrößen von S bis XL, „HD ready“ oder Standardauflösung, ob mit oder ohne Networking-Möglichkeiten, mit Analog- und DVB-T-Tuner. Die 17 neuen Viera Modelle kommen zwischen März und Juli 2006 auf den deutschen Markt.High End-Träume mit „HD ready“- Label, SD Speicherkarteneingang und Analog-/DVB-T-Tuner werden ebenso realisiert wie Bildqualität zum günstigen Preis mit der Cleverfernsehen-Linie.
 
Panasonic setzt dabei weiterhin auf beide Flachbildschirm-Technologien: LCD bis zu 32 Zoll Bilddiagonale und Plasma ab 37 Zoll. Insgesamt werden sechs Plasma-TV-Produktlinien angekündigt. Eine davon ist die neue, ab Juni 2006 verfügbare PX600-Serie mit 50 Zoll (127 cm) Bildschirm-diagonale bzw. 42 Zoll (106 cm) ist „HD ready“, verfügt über HDMI-Anschlüsse sowie einen SD-Karteneingang und ist mit Analog- und DVB-T-Tuner ausgestattet.
 
Auch das Viera LCD-Sortiment wird mit fünf neuen Modellen stark erweitert. Die LX60-Serie mit Modellen in 23 Zoll (58,3 cm, ab April 2006), 26 Zoll (66,1 cm, ab März 2006) und 32 Zoll (80 cm, ab März 2006) sorgt mit neuer Signalverarbeitung, „HD ready“-Label und zwei HDMI-Anschlüssen für Fernsehgenuss.
 
Zwei „HD ready“-Modelle der LX6-Serie mit Bildschirmgrößen von 26 Zoll (66,1 cm) und 32 Zoll (80 cm) runden das Viera-Angebot 2006 ab und läuten im März 2006 zugleich den Viera-Generationswechsel im Handel ein. Unverbindliche Preisempfehlungen für die neuen Viera Plasma- und LCD-TVs stehen noch nicht fest. [sch]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com
Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert