Philips bringt HD Wireless-Fähigkeit ins digitale Zuhause

0
13
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Eindhoven – Der Unterhaltungselektroniker Philips nutzt eine Highspeed-Halbleiterlösung von Metalink für das vernetzte Zuhause.

Das Abkommen erlaubt es Philips, Komplettlösungen für die drahtlose Übertragung hoch auflösender Inhalte anzubieten, die fünf- bis 10-fach höhere Geschwindigkeit als derzeit erhältliche Wireless LAN 802.11a/b/g-Technologien erlauben.

Basierend auf dem 802.11n WiFi-Standard wird die Lösung von Metalink drahtlose Verbindungen für Philips fortschrittliche TV-, Set-top-Box- und Digital Media Adapter -Systemreferenzdesigns bieten und so den zuverlässigen Datentransport von High-Definition-Videos im Heimnetzwerk sicherstellen. Diese Integration soll die Verwirklichung der Vision des vernetzten Zuhauses fördern. Damit können Endverbraucher weltweit jederzeit und überall Informations- und Unterhaltungsangebote erhalten, egal ob diese über IP-, Kabel- oder Satelliten-Verbindungen bzw. terrestrische Verbindung bereitgestellt werden.
 
Der WLAN Plus Chipsatz von Metalink beinhaltet die von der 802.11n-Standardisierung übernommene MIMO-Technologie und kann dadurch HDTV-Ströme an jeden Ort innerhalb eines Umkreises von 30 Metern im 5 GHz-Frequenzband übermitteln. [fp]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert