Premiere-tauglicher Receiver von Digitalbox

0
16
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Ratingen – Der Imperial CPS kann über Satellit unverschlüsselte Programme sowie über das CI-Modul decodierte Programme des Bezahlsenders Premiere empfangen.

Das Gerät ist nach dem Imperial P1S der zweite für Premiere zugelassene digitale Sat-Receiver von Digitalbox. Das CI-Modul lässt sich über die Premiere-zertifizierte CI-Schnittstelle des Imperial CPS einstecken und ermöglicht so die Aufnahme der Smartcard über die alle abonnierten Premiere- Programme empfangen werden können.
 
Zusätzlich zur zertifizierten CI-Schnittstelle verfügt der Imperial CPS über ein integriertes Conax-Entschlüsselungssystem samt entsprechendem Smartcard-Reader auf der Frontseite. Hiermit lassen sich über den Imperial CPS auch in Conax verschlüsselte TV- und Radioprogramme problemlos empfangen. Der Receiver verfügt außerdem über 4 000 Programmspeicherplätze, einen einfach zu bedienenden elektronischen Programmführer sowie über die Möglichkeit eines Software-Updates über Satellit oder RSR232-Schnittstelle. [mg]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert