Rohde und Schwarz auf der Anga Cable 2006

0
51
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Vom 30. Mai bis 1. Juni stellt Rohde und Schwarz auf der Fachmesse für Kabel, Satellit und Multimedia, der Anga Cable, in Halle 10.2, Stand G11, sein Produktportfolio mit den neuesten Features vor.

Schwerpunkt soll dabei die Messtechnik sein, die Rohde und Schwarz um neue TV-Standards erweitert hat.

So wurde das erfolgreiche universelle Broadcast-Testsystem R und S SFU für alle weltweit wichtigen digitalen TV-Standards entwickelt wie 8VSB/ATSC, J.83/B, DVB-S2, DVB-S, DVB-T, DVB-H, DVB-C, DMB-TH/-T2, T-DMB, DAB sowie DirectTV.
 
Auch der R und S FSH3-TV, ein Handheld-TV-Analysator, wird auf der Messe gezeigt. Er ist für alle digitalen Kabelstandards, den digitalen terrestrischen Standard ATSC/8VSB sowie für analoge TV-Standards ausgelegt.
 
Schließlich präsentiert Rohde und Schwarz auch sein Digital Video Measurement System R&S DVM400. Dieses überwacht, analysiert und generiert MPEG-2-Transportströme und nimmt diese auf. Wie R und S berichtet, wurde nun der DVM400 mit einer leistungsstärkeren Rechnerplattform ausgestattet. Dadurch können auch MPEG-2-HDTV-Videosignale auf dem Gerät in Echtzeit dargestellt werden. [sch]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert