Samsung: Erstes TV-Handy für Europa

0
10
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Seoul, Korea – Samsung führt rechtzeitig zur FIFA WM 2006 das erste T-DMB-Handy in Europa ein.

Noch wird das neue SGH-P900 getestet, aber schon im Juni 2006 plant der koreanische Hersteller Samsung, das Handy mit T-DMB -Standard in Europa einzuführen.

Das SGH-P900 besitzt nicht nur eine 2-Megapixel-Kamera und einen MP3-Player, sondern fällt vor allem durch seinen TV- und Radioempfang auf. Um fernzusehen klappt der Nutzer einfach das TFT LCD- Display waagerecht auf. Mit einer Auflösung von 240 x 320 Pixel und 262 144 Farben erscheinen die TV-Bilder klar und ohne zu flackern.
 
Das SGH-P900 hat eine kompakte Größe von 92 x 49 x26 mm. Ein eingebauter USB-Anschluss und Bluetooth-Funktion garantieren problemloses Verbinden mit dem PC. Ausserdem verfügt es über Internet, TV-Output und alle klassischen Funktionen eines GSM/GPRS – Handys. Aber mit dem SGH-P900 kann man nicht nur Programme sehen, sondern auch Sendungen und Videos aufnehmen.
 
Samsung hatte letztes Jahr erfolgreich die ersten DMB ( (Terrestrial Digital Media Broadcasting)-Handys in Korea eingeführt, wo T-DMB and S-DMB (Satellite DMB) – Standard bereits üblich sind. Samsung wird das neue Modell auf der 3GSM-Messe in Barcelona (13. – 16. Februar 2006) vorstellen. [sch]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert