Satforce startet mit zwei neuen PVR-Receivern in die Wintersaison

0
12
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Hallwang – Für die kommende Saison hat Satforce zwei Neuheiten im Gepäck: den Eycos S 55.12 PVRH, einen Twin- Festplatten Receiver mit HDMI – Ausgang, und ein Multiroom – PVR, der Eycos S 60.12 PV2R.

Beim Eycos S 55.12 PVRH sind die Videoauflösungen für 576p, 720p und 1080i einstellbar. So könne man die volle Auflösung von Flachbildschirmen und Beamern optimal nutzen, informiert der Hersteller. Auch die Ausgabe des YUV – Signals über Scart gehört zur Standardausstattung der Eycos S -Klasse PVR- Modelle.

Darüber hinaus ermöglicht der Eycos S 55.12 PVRH einen schnellen Datentransfer über die USB 2.0 – Schnittstelle mit einer Übertragungsgeschwindigkeit von 2 GB in ca. 3 Minuten. Zudem können vier Programme gleichzeitig aufgenommen werden, während man ein fünftes ansehenund ein sechstes Programm im PIP – Fenster mitverfolgen kann.Alle Eycos PVR -Modelle sind für Astra, Hotbird und Türksat vorprogrammiert. Für die Premiere – Portale sind die Receiver mit der Multifeed Funktion ausgestattet.

Mit dem Eycos S 60.12 PV2R können unterschiedliche Programme in zwei verschiedenen Räumen gesehen werden. Der Zugriff von beiden Räumen auf die Festplatte ist ebenfalls mit allen Optionen möglich. Zur Ausstattung des Receivers gehören drei Fernbedienungen. Standard auch beim Multiroom – PVR sind YUV über Scart, Premiere – Multifeed Funktion, schnellste USB -2.0 Schnittstelle,Vorprogrammierung für Astra, Hotbird und Türksat. Auch alle weiteren technischen Merkmale entsprechen dem eines High – End Receivers.
 
Der empfohlene Verkaufspreisfür beide Geräte 589,00 Euro. [sch]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert