Schwaiger stellt sechs neue Multischalter vor

0
76
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Der Antennenhersteller Schwaiger stellt mitSEW 4056, SEW 4058, SEW 4094, SEW 4098 sowie MSLAN98211 und MSLAN54211 eine Reihe neuer Multischalter für verschiedene Verwendungszwecke vor.

Wie im Rahmen einer Produktvorschau vom heutigen Dienstag angekündigt wurde, hat das Unternehmen damit sein Multischalterprogramm weitgehend überarbeitet. SEW 4056 und SEW 4058 bieten laut Schwaiger fünf Eingänge für vier Sat-Polarisationsebenen sowie einen Eingang für terrestrische Signale. Der maximale Ausgangspegel beider Schalter soll 100 dBµV betragen. Beide sollen sich im wesentlichen durch die Anzahl der anschließbaren Receiver unterscheiden. So können an den SEW 4056 sechs Receiver angeschlossen werden und an den SEW 4058 insgesamt acht.

Die beiden Multischalter SEW 4094 und SEW 4098 sind hingegen für den Empfang von zwei Satelliten ausgelegt. Dafür nutzen beide DiSEqC 2.0. Beide Geräte besitzen laut Hersteller jeweils neun Eingänge (zwei mal acht Sat-Polarisationsebenen und ein terrestrischer Eingang). An den SEW 4094 können dabei vier Receiver angeschlossen werden, während der SEW 4098 den Anschluss von acht Geräten erlaubt.
 
Die Koax-LAN-Schalter MSLAN98211 und MSLAN54211 mit neun beziehungsweise fünf Eingängen eignen sich laut Schwaiger für diejenigen, die über das Koaxial-Netz auch Internetsignale übertragen wollen. Für maximal acht Teilnehmer beim MSLAN98211 und vier beim MSLAN54211 stehen dabei sowohl die Radio-/TV- als auch die Internetsignale zur Verfügung. Zu Preis und Verfügbarkeit machte der Hersteller zunächst keine Angaben.  [ps]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum