SL entwickelt Festplattenreceiver mit CI-Modulen

0
11
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Bückeburg – Ein digitaler Satellitenreceiver mit Common Interface für den Einsatz von Modulen zur Decodierung verschlüsselter Programme kommt mit dem SL PVR-S 90 CI auf den Markt.

Die Angebote an verschlüsselten Fernsehprogrammen in den Bereichen Sport, Musik oder Vollerotik werden wohl auch 2007 immer umfangreicher. Um auch in Zukunft für alle Codierungstechniken gewappnet zu sein, lohnt sich die Anschaffung von CI-Receivern.

Sönke Lorenzen verspricht Sat-Kunden mit dem PVR-S 90 CI einen schnellen Receiver, der aufgrund von modernsten Chipsatz-Technologien kurze Umschaltzeiten von unter einer Sekunde ermöglicht. Und die eingebaute 160-GB-Festplatte sorgt für eine Speicherkapazität von bis zu 80 Film-Stunden.
 
In Sachen Anschlüsse ist der SL PVR-S 90 CI umfangreich bestückt. So überträgt einer der beiden Scart-Anschlüsse Bildsignale zum Fernseher sowohl im Profi-Format YUV (ideal zum Anschluß von Beamer, Plasma- oder LCD-Bildschirm) als auch im hochwertigen S-Video- und RGB-Standard. Zudem stehen für ein optischer Dolby-Digital-Bitstream-Ausgang zur Verfügung sowie zwei Cinch-Anschlüsse für den analogen Ton.

Eine einfache Installation soll laut SL-Angaben mit Hilfe einer menügesteuerten Erstinstallation möglich sein. Außerdem unterstützt eine USB-2.0-Schnittstelle die Datenübertragung der aufgenommenen Filme auf einen Windows-Heimcomputer, die übertragenen Dateien liegen dann gleich im MPG2-Format vor und können sofort am PC angesehen oder auf DVD archiviert werden.
 
Neben dem Videotext steht dem Nutzer ein elektronischer Programmführer (EPG) zur Verfügung. Aus der Vorschau lässt sich wie gewohnt einer der zehn zur Verfügung stehenden Timer programmieren.
 
An der Vorderseite der Set-Top-Box informiert laut SL zudem ein achtstelliges alphanumerisches VFD-Display nicht nur über Programmplatz oder Uhrzeit, sondern per Laufschrift auch über die Sendernamen. Beim Empfang von DVB-Radio ist man so beim Umschalten nicht auf den Fernseher angewiesen.
 
Der SL PVR-S 90 CI ist ab sofort im Fachhandel zu einem Preis von nur 229,95 Euro unverbindliche Preisempfehlung (UVP) zu haben. [lf]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum