So machen Sie Ihre Sat-Anlage winterfest

0
9
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Leipzig – Bisher konnte man von Winter noch nicht sprechen – aber vielleicht kommt er ja noch. Grund genug für unsere Sat-Experten, Ihnen in der aktuellen Ausgabe 01/2007 ein paar Tipps zu geben, wie Sie Ihre Sat-Anlage auf die kalte Jahreszeit vorbereiten können.

Sobald der Winter beginnt, empfiehlt sich eine Grundreinigung der Parabolantenne. Entfernen Sie Verschmutzungen und Staubablagerungen bis der Untergrund völlig glatt erscheint – denn dann können Schnee und Wassertropfen leichter abgleiten. Ein Tipp: In einigen Fällen lohnt sich die Beschichtung mit Regenabweisern aus dem KFZ-Fachhandel.

Neben der sauberen Antenne kommt es auf trockene Anschlüsse an. Auch hierfür kennen unsere Sat-Experten ein paar nützliche Tricks und Kniffe, wie Sie Ihre Sat-Anlage optimal durch den Winter bringen.
 
Denn wie bei allen technischen Geräten gilt: Je besser die Wartung, umso effektiver arbeiten die Anlagen – ganz davon abgesehen, dass pfleglicher Umgang natürlich Grundvoraussetzung für die Langlebigkeit jeder Technologie ist.

Auch gibt es besondere Schüsselheizungen direkt an der Sat-Antenne. Dafür werden Kunststoffmatten im hinteren Teil der Antenne befestigt und elektrisch erwärmt. Ob sich eine Anschaffung dieser Anlage lohnt, erfahren Sie in unserem Artikel.
 
Viele weitere Tipps für die richtige Pflege der Sat-Anlage finden Sie in unseren aktuellen Ausgabe 01/2007 der HD+TV. Dort finden Sie auch folgende Themen. [lf]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert