Sony bringt neuen Business-Projektor auf den Markt

0
3
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Berlin – Mit seiner HDMI-Schnittstelle schafft der WXGA-Business-Projektor „VPL-EW5“ laut Sony den Sprung in die Unterhaltungswelt der Zukunft.

Der „VPL-EW5“ von Sony mit Wide-XGA-Auflösungstellt sich mit seiner HDMI-Schnittstelle den neuen HD-Formaten.
 
Außerdem: Käufer können den angeboteten „Prime Support“ noch bis zum 31. Dezember ohne zusätzliche Kosten von drei auf fünf Jahre verlängern und erhalten dadurch zusätzliche Investitionssicherheit.

HDMI (High-Definition Multimedia Interface) ist die erste volldigitale Schnittstelle, die gemeinsam von der Filmindustrie und weltweit agierenden Herstellern der Unterhaltungselektronik entwickelt wurde. Über HDMI lassen sich alle bis heute in der Home-Entertainment-Welt eingeführten Bild- und Tonformate einschließlich HDTV (bis zur derzeit höchsten Auflösung von 1080p) ohne Qualitätsverluste darstellen.
 
Der „VPL-EW5“ ist zusätzlich mit der fortschrittlichen Bright-Era-TM-Technologie ausgestattet. Durch das anorganische Panel wird der Lichtfluss erhöht, was sich positiv auf die Helligkeit, den Schwarzwert und den Kontrastwert auswirkt. Der Preis des Gerätes liegt bei 750 Euro (UVP). [mw]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum