Spaun stellt neues Antennenmessgerät mit Touchscreen vor

0
126
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Mit dem Sparos 711 bietet Spaun ab sofort ein neues Antennenmessgerät an. Über einen 10-Zoll-Touchscreen lassen sich neben Messwerten auch das TV-Bild und das Spektrum anzeigen – auf Wunsch im Splitscreen-Modus.

Anzeige

Der Empfangsspezialist Spaun bringt mit dem Sparos 711 ein neues Antennenmessgerät mit 10-Zoll-Touchscreen auf den Markt. Das Gerät unterstützt die Modulationsarten DVB-S, DVB-S2, DVB-C, DVB-T und DVB-T2. Über eine Splitscreen-Darstellung lassen sich gleichzeitig Messwerte, Spektrum und Bildwiedergabe anzeigen. Bildwiedergabe auf dem 10-Zoll-Display ist dabei für die frei empfangbaren digitalen (MPEG4 - H.264 und MPEG2) TV-Sender möglich.

Das Sparos 711 verfügt über Schnittstellen für HDMI, Ethernet und USB und unterstüzt DiSEqC und Sat-CR-Steuerung. Damit das Messgerät auch den Einsatz an schwer zugänglichen Orten gut übersteht, kommt es in einem robusten Aluminium-Gehäuse daher. Das Gewicht hält sich mit 2,9 kg trotzdem in Grenzen. Die Akku-Laufzeit gibt Spaun mit bis zu vier Stunden an.
 
Neben der Grundversion Sparos 711 Touch Lite bietet Spaun auch zwei weitere Versionen an. Das Touch Standard und das Touch Premium bieten weitere Funktionen wie einen Expertenmodus in der Spektrumanzeige oder eine Aufnahmefunktion des TV Bildes.
[ps]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum