STMicroelectronics optimiert Kabel-TV-Demodulator

0
11
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Genf – Der Chiproduzent STMicroelectronics hat die Entwicklung einer neuen Generation seines Kabelfernseh-Demodulators STV0279 angekündigt.

Der „High Performance QAM (Quadrature Amplitude Modulation) Demodulator“ STV0279E zeichne sich gegenüber dem weit verbreiteten STV0279D durch neue Features aus und sorge dadurch für deutlich mehr Performance, meldet das Unternehmen.

Ein positives Merkmal des STV0279E sei, dass er auch in Kabelnetzen mit eingeschränkter Qualität einen nahezu perfekten Empfang ermöglicht. Er biete sämtliche Funktionen des STV0279D, der bislang 30 Millionen Mal produziert wurde, und warte zusätzlich mit neuen Features wie PVR-Applikationen auf.
 
Herstellern sollen Set-Top-Boxen durch Verwendung des neuen Chips günstiger produzieren können, da Tuner und andere Schaltungen kostengünstiger implementiert werden können. Einen Beitrag zur Senkung der Materialkosten leisten auch der in den Chip integrierte 12-Bit A/D-Wandler und der Nachbarkanal-Filter, der für eine hervorragende Unempfindlichkeit gegenüber Störungen außerhalb des Bandes sorge. [fp]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum