Surroundklang aus einer Box – wie geht das?

0
7
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Leipzig – HD+TV prüfte vier Systeme, die Rundumklang aus nur einer Box versprechen.

Die Idee, aus nur einem oder zwei Lautsprechern ein Surround-Signal zu zaubern, ist nicht neu.

Basierend auf verschiedenen Technologien, Schallprojektoren und Virtual Surround, können in unterschiedlich ausgestatteten Räumen akzeptable Ergebnisse erzielt werden. HD+TV hat sich den Loewe Individual Sound Projector, Canton DM 1, Philips HTS6600 und Logic3 – Soundstage 5.1 zur Prüfung vorgenommen.

Kann ein einziges Gerät mit einem Mehrkanalsystem mithalten? Wie gut sind Soundqualität, Klang, Ausdruck? Wenn Sie das Fazit der umfangreichen Prüfungen erfahren wollen, dann schnell zum Kiosk. Dort liegt die aktuelle Ausgabe der Zeitschrift HD+TV bereit. Sie können die Zeitschrift ebenso im Abo (auch rückwirkend) beziehen.
 
 
Den Inhalt der Ausgabe 01/2008 können Sie hier einsehen. [mg]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com
Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert