Technisat mit großem Produktportfolio auf der IFA

3
14
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Technisat wird zur IFA mit einem breiten Produktportfiolio anreisen und dabei unter anderem seine neuesten TV-Geräte in den Mittelpunkt der Präsentation stellen. Die Serie TechniPlus Isio gehört mit umfangreichen Empfangsmöglichkeiten und intelligenter Vernetzung von TV und Internet dabei zu den Highlights.

Zur IFA 2013 reist der Gerätehersteller Technisat mit einem umfangreichen Produktportfolio an. Unter den Produkten, die vom 6. bis zum 11. September auf der Messe in Berlin vorgestellt werden, sind unter anderem drei aktuelle TV-Gerätelinien, die sogenannten Isio-NetSeher. Besucher dürfen dabei den TechniLine 40 ISIO Exklusiv, die TechniSmart-TVs in den Größen 42 und 47 Zoll, sowie die TechniPlus Isio-Serie live erleben.
 
Die Geräte der Serie TechniPlus Isio sind in vier Größen erhältlich. Neben den Varianten in 42, 47 und 55 Zoll, ist seit kurzem auch das Einstiegsgerät mit einer Bildschrimdiagonale von 32 Zoll verfügbar. Die Fernseher verfügen über Doppel-Tuner für die Empfangswege Satellit, Kabel und DVB-T und bieten zudem Zugriff auf zahlreiche Online-Inhalte wie Mediatheken und Video-on-Demand-Portale. Durch die flexible Tuner-Ausstattung ist es unter anderem möglich, ein Programm auf eine externe Festplatte aufzuzeichnen, während gleichzeitig ein anderes angeschaut werden kann.

Erst Ende August hatten die TechniPlus-Isio-Geräte mit Bildschirmdiagonalen von 42, 47 und 55 Zoll ein umfangreiches Software-Update erhalten, mit dem auch die Wiedergabe von 3D-Bildinhalten im Polfilterverfahren möglich ist. Auch im weiteren Betrieb möchte Technisat seine Geräte regelmäßig mit Updates versorgen, die auch einer Erweiterung des Funktionsumfangs dienen.
 
Eine Besonderheit der Technisat-Geräte ist der digitale TV-Guide Watchmi, der unter anderem die Zusammenstellung personalisierter TV-Kanäle aus den verfügbaren Inhalten ermöglicht. Zudem bietet der Hersteller eine wachsende Zahl an sogenannten Watchmi-Themenkanälen zum Abruf aus dem Internet. Diese können dabei wie auch die normalen TV-Sender direkt aus der Programmliste aufgerufen werden, wodurch die Grenzen zwischen den klassischen Empfangswegen und dem Internet mehr und mehr verschwimmen.
 
Ebenfalls auf der IFA vorstellen möchte Technisat seine wachsende Familie an Digitalradios für den Empfang von Programmen im DAB-Plus-Übertragungsstandard. Neben dem DigitRadio mobil werden auch DigitRadio 100, DigitRadio GO, DigitRadio 50, DigitRadio 210, DigitRadio 400 und DigitRadio 450 auf der Messe präsentiert.
 
Der Hersteller hat seinen Messestand auf der IFA in Halle 2.2 am Standplatz 102. [ps]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

3 Kommentare im Forum

  1. AW: Technisat mit großem Produktportfolio auf der IFA Hätten die diese TV-Serie mal besser vor einem Jahr präsentiert. Dann hätte ich es möglicherweise gekauft, aber nun ist es zu spät.
  2. AW: Technisat mit großem Produktportfolio auf der IFA Natürlich mit CI+ zugenagelt, dem Slot halt der den Sinn ein PVR zu kaufen wieder gegen Null tendieren lässt.
  3. AW: Technisat mit großem Produktportfolio auf der IFA Sofern die DAB+ Radios nicht in HiFi Gerätebreite sind ....keine Chance und meinen AVR schmeiß ich wegen DAB+ - sostewas nicht zum Fenster raus... lang lebe UKW
Alle Kommentare 3 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum