Technisat TechniTwin Isio: UHD-Fernseher aus Deutschland

21
49
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Mit dem TechniTwin Isio ist Technisats erster Ultra-HD-Fernseher ab sofort verfügbar. Das Gerät ist vorerst in drei Displaygrößen erhältlich, eine vierte folgt in Kürze.

Technisat startet ins Ultra-HD-Segment. Der Hersteller bringt mit der TechniTwin-Isio-Serie seine ersten UHD-TVs auf den Markt und möchte neben der höheren Auflösung von 3840 x 2160 Bildpunkten auch mit seinen hauseigenen Features wie den Watchmi-Themenkanälen bei den Kunden punkten.

Beim Empfang zeigen sich die Geräte flexibel. So verbaut Technisat in allen Modellen der neuen Serie einen Doppeltuner für die gängigen Empfangswege Kabel, Satellit und DVB-T. Zuschauern ist es somit möglich, ein Programm aufzuzeichnen und gleichzeitig ein anderes anzuschauen. Speichern lassen sich Aufnahmen auf USB-Datenträgern oder Netzwerklaufwerken. Für Pay-TV sind zwei CI-Plus-Schnittstellen vorhanden. Über LAN und WLAN verbinden sich die Geräte zudem mit dem Internet und gewinnen dadurch zahlreiche weitere Inhalte.
 
Mit Watchmi kann der Nutzer seine Kanallisten um Online-Kanäle oder um selbst erstellte Themenkanäle mit Inhalten von einer angeschlossenen Festplatte erweitern. Auf Wunsch zeichnet der Fernseher dabei auch automatisch Sendungen auf, die in die jeweiligen Themenkanäle passen und erstellt somit einen ganz individuellen Fernsehsender aus non-linearen Inhalten, der dann auch in die normale Kanalliste einsortiert werden kann.
 
Die Geräteserie von Technisat unterstützt zudem Livestreaming, ist fernprogrammierbar und lässt sich über eine Remote-App vom Smartphone oder Tablet aus steuern. Über einen USB-Bluetooth-Adapter lassen sich auch Bluetooth-Lautsprecher oder -Kopfhörer an den Fernseher anschließen. Leider noch nicht unterstützt wird der neue Videocodec HEVC.
 
Erhältlich ist der TechniTwin Isio ab sofort in drei Ausführungen: Mit 42-Zoll-Display kostet das Gerät 1499 Euro (UVP). Die 55-Zoll-Variante wird für 2399 Euro (UVP) angeboten und das 65-Zoll-Modell für 3549 Euro (UVP). Ein Modell mit 50-Zoll-Display soll Ende des Monats für 1999 Euro (UVP) in den Handel kommen.
[ps]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

21 Kommentare im Forum

  1. Hatte mal einen DAB+ Empfänger von denen.Seither niemals wieder Technisat!!!!!!!!!!!und mal ehrlich 42Zoll UHD ich lach mich schlapp.
  2. AW: Technisat TechniTwin Isio: UHD-Fernseher aus Deutschland Also mit den Receivern von Technisat war ich immer zufrieden.
  3. AW: Technisat TechniTwin Isio: UHD-Fernseher aus Deutschland Krasse Preisvorstellung Wer kauft den sowas für so viel Geld ?
Alle Kommentare 21 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum