Technotrend liefert kleinsten DVB-T-Empfänger der Welt aus

3
39
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Erfurt – Die Technotrend AG startet die Auslieferung des kleinsten DVB-T-Receivers der Welt.

Dies teilt Technotrend mit. Kaum größer als eine Streichholzschachtel wird der TT ScartTV T120 einfach an den Scart-Eingang des TV-Gerätes gesteckt. Dabei bietet der Mini-Receiver die gleichen Funktionen wie größere Set-Top-Boxen, inklusive des bereits mehrfach ausgezeichneten Technotrend-Menüs und einer Positionierungshilfe für die Zimmerantenne.

Seit Jahren ist die Erfurter Technotrend AG führend in der Entwicklung besonders kleiner Digitalreceiver. Bereits 2005 stellte Technotrend die ersten Produkte der TT ScartTV-Serie vor. Mit dem aktuellen DVB-T-Empfänger TT ScartTV T120 konnte das Unternehmen die Gehäusegröße noch einmal verringern. Das Gerät misst nur noch kompakte 71 x 51 x 21 mm und verschwindet damit unsichtbar hinter jedem TV-Gerät. Den Empfang der Fernbedienungssignale sichert ein separater Infrarot-Empfänger. Dieser wird per Kabel mit dem ScartTV verbunden und anschließend unscheinbar an Fernseher oder TV-Rack befestigt.
 
In Kombination mit einer Zimmerantenne empfiehlt sich der TT ScartTV T120 insbesondere für den Einsatz an Zweitgeräten wie etwa dem Fernseher im Schlafzimmer oder in der Küche. DVB-T lässt sich in den jeweiligen Empfangsgebieten meist mit einer kompakten Zimmerantenne empfangen. In Verbindung mit dem ScartTV T120 kann die Aufstellung des TV-Gerätes ohne Rücksicht auf vorhandene Antennenanschlüsse oder eine Ablagemöglichkeit für die bisher nötige Set-Top-Box erfolgen. Praktisch: Bei der Installation hilft die Gerätsoftware, die perfekte Empfangsposition für die Zimmerantenne zu ermitteln.
 
Über die mitgelieferte Fernbedienung ist der kleine DVB-T-Empfänger unkompliziert zu bedienen. Hierzu setzt der Hersteller das schon von anderen TechnoTrend-Produkten bekannte und mehrfach für Bedienkomfort ausgezeichnete grafische Menü ein. Logischer Aufbau, schnelle Reaktion auf Bedienbefehle und kontextbezogene Hilfefunktionen machen die Erstinstallation und das tägliche Zapping zum Kinderspiel.
 
Das silberne Gehäuse des Mini-Receivers bietet neben der Scart-Schnittstelle, dem Anschluss für den Infrarotempfänger und dem Antenneneingang eine Signaldurchschleifoption für Zubehör wie etwa einen Videorecorder. Im Lieferumfang befinden sich ein externes Netzteil sowie die Fernbedienung mit Batterien. Der Stromverbrauch des TT ScartTV T120 liege im Betrieb bei unter vier Watt.
 
Der TT ScartTV T120 zu einem Preis 69 Euro inkl. MwSt. (unverbindliche Preisempfehlung) im Handel erhältlich. [mg]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

3 Kommentare im Forum

  1. AW: Technotrend liefert kleinsten DVB-T-Empfänger der Welt aus Scart und damit der analoge Umweg ist doch Technik von gestern. Warum nicht gleich HDMI?
  2. AW: Technotrend liefert kleinsten DVB-T-Empfänger der Welt aus Wenn es jetzt sowas ohne ODS gäbe währe ich glücklich.
  3. AW: Technotrend liefert kleinsten DVB-T-Empfänger der Welt aus kleinste ?? Was ist mit DVB-T USB Sticks ? Die sind noch kleiner
Alle Kommentare 3 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum