Telestar bietet vier Arena-geeignete Receiver

0
20
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Dreis-Brück – Der Satellitentechnik-Anbieter Telestar hat gleich vier Modelle in seiner Produktpalette, die für Arena und damit für die Live-Übertragung der Bundesligaspiele geeignet sind.

Anzeige

Dabei setzt Telestar bereits seit über 10 Jahren auf Produkte, die bis auf wenige Ausnahmen auch in Deutschland entwickelt und produziert wurden.

Bei den Arena-geeigneten Geräte handelt es sich um den Telestar Diginova 3 CRCS, Telestar Teledigi CCI, Orbitech CI 400 CRCS sowie Orbitech Skysat CCI, so der Geschäftsführer von Telestar, Frank Kirwel, gegenüber DIGITALFERNSEHEN.de.
 
Der Receiver Diginova 3 CRCS (im Bild) hat neben einem CI-Schacht für Common-Interface-Module auch einen Kombi-Kartenleser für Cryptoworks- und Conax-verschlüsselte Programme integriert. Neben allen frei empfangbaren Programmen können mit diesem Receiver unter anderem auch die mit Cryptoworks verschlüsselten Programme des Pay-TV Anbieters Easy.tv und die ORF-Programme in Österreich empfangen werden. Dank Kombi-Kartenleser ist auch bereits das Entschlüsselungssystem für Conax-verschlüsselte Programme integriert. Der CI-Aufnahmeschacht für Common-Interface-Module ermöglicht auch den Empfang weiterer Pay-TV-Programme.
 
Das Modell verfügt außerdem über den EPG „Sieh Fern Info“, die automatische Programmlistenpflege ISIPRO via Satellit, einen Installationsassisten und ein automatisches Software-Update über Satellit. Die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers beträgt bei diesem Gerät 139,95 Euro. [sch]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert