Telestar bietet vier Arena-geeignete Receiver

0
15
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Dreis-Brück – Der Satellitentechnik-Anbieter Telestar hat gleich vier Modelle in seiner Produktpalette, die für Arena und damit für die Live-Übertragung der Bundesligaspiele geeignet sind.

Dabei setzt Telestar bereits seit über 10 Jahren auf Produkte, die bis auf wenige Ausnahmen auch in Deutschland entwickelt und produziert wurden.

Bei den Arena-geeigneten Geräte handelt es sich um den Telestar Diginova 3 CRCS, Telestar Teledigi CCI, Orbitech CI 400 CRCS sowie Orbitech Skysat CCI, so der Geschäftsführer von Telestar, Frank Kirwel, gegenüber DIGITALFERNSEHEN.de.
 
Der Receiver Diginova 3 CRCS (im Bild) hat neben einem CI-Schacht für Common-Interface-Module auch einen Kombi-Kartenleser für Cryptoworks- und Conax-verschlüsselte Programme integriert. Neben allen frei empfangbaren Programmen können mit diesem Receiver unter anderem auch die mit Cryptoworks verschlüsselten Programme des Pay-TV Anbieters Easy.tv und die ORF-Programme in Österreich empfangen werden. Dank Kombi-Kartenleser ist auch bereits das Entschlüsselungssystem für Conax-verschlüsselte Programme integriert. Der CI-Aufnahmeschacht für Common-Interface-Module ermöglicht auch den Empfang weiterer Pay-TV-Programme.
 
Das Modell verfügt außerdem über den EPG „Sieh Fern Info“, die automatische Programmlistenpflege ISIPRO via Satellit, einen Installationsassisten und ein automatisches Software-Update über Satellit. Die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers beträgt bei diesem Gerät 139,95 Euro. [sch]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert